Ausrüstung

Ein Biathlet sollte über gute Wetterkenntnisse verfügen und dementsprechend in der Lage sein auf Änderungen zu reagieren.

Man Unterscheidet zwischen Längswind – parallel zur Schussrichtung, Seitenwind – dieser kommt quer zur Schussrichtung, Schrägwind – ca. 30’ bis 60’ zur Schussrichtung.

Dafür ist das Anschießen wichtig, um sich eine Einschätzung der Verhältnisse leichter zu machen.

Zusätzlich können Lichtbedingung ausschlaggebend sein (Nebel, Schneefall, etc.).

Voraussetzung für eine gute Trefferquote sind die korrekte Einstellung des Diopters, sowie die richtige Wahl des Korns.

Die Ski haben sich enorm entwickelt. Bis Anfang der 70er Jahre war Holz das Material aus dem die Ski hergestellt wurden.

Während und nach der Ski-WM, 1974 in Falun, wurden einige Athleten erstmals mit Kunstoffski ausgerüstet.

Zurzeit werden Ski mit Carbongewebe entwickelt, welche teilweise weniger als 500g wiegen. Vorschriften im Regelwerk besagen, zusammen müssen beide Ski mindestens 750g wiegen und die Minimallänge ergibt sich aus Körpergröße – 4cm.

Nachdem die Stöcke zunächst auch aus Holz bestanden, werden diese heutzutage auch aus Carbon gefertigt.

Optimal sind Stöcke mit einer Länge bis zur Nasenspitze.

Um die Ski ideal zum Gleiten zu bringen gilt es, die Reibung (Bremswirkung), welche zwischen Ski Belag und Schnee entsteht, so gering wie möglich zu halten.

Deshalb ist Wachs ein wichtiger Bestandteil des Biathlonsports. Wachs erhöht die Oberflächenspannung der Skilauffläche und wirkt somit abstoßend gegenüber dem Wasserfilm, der beim Gleiten entsteht.

(Quelle: Biathlon Limpert Verlag, Klaus Nitzschke)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s